Modische Winter-Trends

Wintermode 2022: Diese 5 Modetrends sind in der kalten Jahreszeit heiß begehrt

Welche Trends machen die diesjährige Wintermode aus? Wir verraten dir die schönsten Looks und Styles, die im Winter 2022/2023 angesagt sind.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Steife Brisen, Regen, Minustemperaturen und manchmal sogar Schnee – im Winter heißt es: dick einpacken! Warme Kleidung steht an kalten Wintertagen natürlich an erster Stelle. Die Funktion unserer Kleidung steht definitiv vor dem Design. Doch das heißt noch lange nicht, dass es nicht auch warme Kleidung gibt, die absolut stylisch aussieht.

Welche Farben in der kalten Saison angesagt sind, welche trendigen Accessoires unsere Wintergarderobe aufpeppen und welche It-Pieces zu den schönsten Trends der diesjährigen Wintermode gehören, verraten wir dir!

Wintermode 2022: Wir setzen jetzt bunte Statements mit Strick

Wintermode 2022: Wir setzen jetzt bunte Statements mit Strick
Cardings in bunten Mustern und Strickpullis mit auffälligen Prints gehören jetzt in den Kleiderschrank. Foto: Christian Vierig/Getty Images

Einen warmen Strickpullover oder Cardigan hat wohl jeder von uns im Kleiderschrank, oder? Schließlich ist es das eine Kleidungsstück, was wirklich jeden Winter aufs Neue angesagt ist. Doch ein warmer, kuschliger Strickpulli kann nicht nur das. Diesen Winter setzen wir auf coole Strick-Statements mit ausgefallenen Pullis, Cardigans und Co.

Auffällige Muster und Prints und bunte Farben in Kombination mit Strick sorgen für stylische Eyecatcher in der kalten Jahreszeit. Wieso immer nur Beige, Schwarz und Weiß tragen? Her mit der modischen Abwechslung, die frischen Wind in die Wintermode bringt.

Rockige Leder-Looks liegen im Winter 2022/23 im Trend

Rockige Leder-Looks liegen im Winter 2022/23 im Trend
Leder-Mäntel sind diesen Winter absolute Must-haves! Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Dass wir im Winter gerne zu Materialien wie Strick und Leder greifen, ist keine große Überraschung. Auch in dieser kalten Saison sind Leder-Trendteile mega ansagt. Dabei beschränken wir uns aber nicht nur auf derbe Boots, sondern setzen auch auf lange Mäntel und Trenchcoats aus Leder, bzw. Kunstleder. Rockige All-Over-Leder-Outfits sind im Winter 2022 ganz besonders gefragt.

Sie halten nicht nur warm, sondern sehen auch noch super cool aus. Natürlich liegst du aber auch schon mit einzelnen Leder-Teilen wie einem Leder-Mantel absolut im Trend. Wer bei dem Statement-Piece nicht nur auf Schwarz setzen will, der wählt trendige Leder-Teile in warmem Khakigrün, sattem Braun oder tiefem Bordeaux.

Wintermode 2022: Häkel-Accessoires peppen jedes Winter-Outfit auf

Weiche Schals, Mützen und Handschuhe dürfen im Winter einfach nicht fehlen. Statt auf klassische Strick-Accessoires, setzen wir dieses Jahr allerdings auf gehäkelte Mützen, Schals und Co! Nachdem der Häkel-Trend im Sommer in Form von süßen Crop-Tops und Taschen Fahrtwind bekommen hat, nimmt er im Winter nun mit schmalen Schals, Balaklavas, Mützen und Bucket Hats im Häkel-Look volle Fahrt an. Die trendigen Winter-Accessoires versprühen einen Hauch Retro-Charme und kommen mit bunten Granny-Square-Mustern daher.

Noch mehr Schal-Trends findest du hier: Schal-Trends 2022: Diese 3 kuschelweichen Schal-Modelle sind die angesagtesten Winter-Accessoires des Jahres

Dopamine-Dressing: Knallfarben sorgen für Farbexplosionen in unserer Wintermode

Dopamine-Dressing: Knallfarben sorgen für Farbexplosionen in unserer Wintermode
Statement-Farben wie strahlendes Pink sind im Winter 2022/23 modische Hingucker. Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Bereits das ganze Jahr über stehen Knallfarben ganz hoch im Kurs. Auch im Winter ist das sogenannte „Dopamine Dressing“ beim Outfits Zusammenstellen nicht wegzudenken. Die knalligen Farben sorgen nämlich nicht nur für farbenfrohe Looks, sondern auch für gute Laune. Und ein bisschen mehr Dopamin können wir in der kalten Jahreszeit wohl alle gebrauchen.

Also, falls du jetzt noch immer keine bunten Kleidungsstücke in deiner Garderobe hängen hast, wird es jetzt aller höchste Zeit dein Mode- Motto für diesen Winter auf „Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider“ umzuändern. Beim „Dopamine Dressing“ kannst du natürlich auf eintönige All-Over-Looks, buntes Colour Blocking oder knallige Farbakzente setzen – hauptsache du bringst Farbe in dein Leben. Bunte Kleidungsstücke können zum Beispiel ein schöner Wollmantel, ein Strickschal oder kuscheliger Rollkragenpullover sein – alles, was du gern im Winter trägst, darf jetzt farbig sein.

Wintermode 2022: Diese drei stylischen Schuhtrends halten Füße warm!

Kalte Füße im Winter? Ein No-Go! Warmes und festes Schuhwerk, auf dem wir bei Glatteis nicht ausrutschen ist unerlässlich. Die drei Schuhtrends, auf die wir im Winter 2022/23 nicht verzichten wollen, sind nicht nur wintertauglich, sondern auch noch universell kombinierbar!

Derbe Schnür-Boots

Wintermode 2022: Schuhtrends
Derbe Docs passen zu jedem Winter-Outfit! Foto: Jeremy Moeller/Getty Images

Robuste Schnürstiefel sind wahre Schuh-Klassiker, die wir im Winter keinesfalls missen wollen. Mit ihrer dicken, profilierten Sohle sorgen sie für einen festen Stand und trockene Füße bei Glatteis und Schnee. Derbe Boots wie Doc Martens und Co. Lassen sich mit jedem Outfit kombinieren. Egal, ob zum Strickkleid, zum lässigen Athleisure-Look oder zum eleganten Woll-Mantel – Schnürstiefel passen zu jedem Kleidungsstil und gehören daher in jeden Schuhschrank!

Kniehohe Combat Boots

Combat Boots lieben wir bereits seit ein paar Jahren. Während die angesagten Modelle von vor zwei Jahren bis zu den Waden reichten, wächst der winterliche Schuh-Trend nun über sich hinaus und ragt bis zu den Knien. Die kniehohen Stiefel kommen mit weitem Schaft und dickem Profil daher. Warme Beine sind somit sogar in Strumpfhose garantiert!

Mini Ugg-Boots

Kaum ein anderer Schuh wird so sehr mit Winter assoziiert wie die UGG Boots. Die weichen Stiefel aus Lammfell halten unsere Füße nun schon seit mehreren Jahreszehnten mit immer wiederkehrenden Trend-Wellen warm. Im Winter 2022/23 sind nicht mehr die wadenhohen Stiefel angesagt, sondern die kleineren Mini-UGGs! Diese reichen bis zu den Knöcheln und wirken, trotz klobigem Schuhwerk, weniger aufdringlich wie ihre größeren Schwestern. Die kleineren, dezenteren Modelle lassen sich daher hervorragend zu minimalistischen Outfits im Scandi-Look kombinieren.

Zudem passen sie sich den aktuellen Mode-Trends an. Während man vor einigen Jahren die wadenhohen Lammfell-Stiefel noch über Skinny Jeans trug, passen die kleineren UGGS nun perfekt unter unserer geliebten Straight Leg Jeans und ausgestellten Denim-Hosen!

Wie du deine UGG-Boots richtig reinigst, kannst du hier nachlesen: Lammfell-Stiefel und UGG Boots reinigen und pflegen: So einfach geht's!

Artikelbild und Social Media: Edward Berthelot/Getty Images