Handy-Trick

WhatsApp-Trick: "Online"-Status verbergen beim Schreiben

Wer bei WhatsApp seinen Online-Status beim Schreiben verbergen will, muss seinen Status austricksen. Einzige Voraussetzung: die neueste WhatsApp-Version!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie man seinen Zuletzt-Online-Status bei WhatsApp verbirgt, wissen wir schon längst. Du musst dich einfach nur durch diesen Pfad klicken: Einstellungen > Account > Datenschutz > zuletzt Online > Niemand (Funktioniert bei iPhone und Android).

Doch jetzt gibt es einen neuen Trick: Wie der eigene Online-Status nicht angezeigt wird, auch wenn man gerade eine Nachricht schreibt! Also derjenige Status, der angezeigt wird, wenn man WhatsApp geöffnet hat.

WhatsApp-Code: Was du zum SMS-Code wissen solltest

Tipp

Steckst du aktuell im völligen Liebes-Chaos? Oder vor einer großen beruflichen Herausforderung? Die professionellen Berater*innen von Aurea helfen dir – egal in welcher Situation. Registriere dich jetzt und sichere dir 30€ Willkommens-Guthaben.

Voraussetzungen für den WhatsApp-Trick "Online Status" verbergen:

  • Du hast die neuste Software-Version deines Smartphones
  • Du hast die neuste WhatsApp-Version installiert 

So versteckst du deinen Online-Status beim Schreiben

  • Du erhältst eine WhatsApp-Nachricht von einem Kontakt. 
  • Drück auf dem Sperrbildschirm auf die Nachricht oder streich auf der Nachricht nach links.
  • Wähle "Anzeigen" bzw. "Antworten".
  • Ein Textfeld erscheint in dem du deine Antwort eingeben kannst - ohne für andere Kontakte als „online" angezeigt zu werden bzw. ohne dass der Status "schreibt..." erscheint. 

Diese Methode funktioniert nur für Text und Emojis. Sprachnachrichten, Fotos, Videos, Dokumente oder ähnliches können weiterhin nur direkt in der (Whats)App verschickt werden. 

Übrigens: Es kann auch sehr nützlich sein, zu wissen, wie man nervige Kontakte blockiert. Hier zeigen wir dir, wie das bei WhatsApp funktioniert. Wir verraten dir aber auch, wie du erkennen kannst, ob dich jemand bei WhatsApp blockiert hat.

Weiterlesen: