Duft Trends

Sommer-Parfum: Das sind die 10 sommerlichsten Düfte für Damen

In unserer Bestenliste stellen wir euch unsere liebsten Sommer-Parfums für Damen vor. Jetzt hier lesen und nachshoppen.

Sommer-Parfum: Das sind die 10 sommerlichsten Düfte für Damen
Wir stellen euch unsere liebsten Sommerdüfte für Frauen vor Foto: iStock/ Yulia Panova

Wie riecht eigentlich der Sommer? Diese Frage kann vermutlich jede und jeder von uns ganz individuell beantworten und wir bekämen zig verschiedene Antworten. Ob der exotisch-warme Duft von Kokos, spritzige Zitrusfrüchte, opulente Rose oder frische Aqua-Noten – wir haben unsere Top 10 Sommer-Parfums für Damen zusammengestellt, in der jede genau das findet, wonach ihre Nase sich sehnt.

Welches Parfum für den Sommer?

In der Regel sehnt es uns an heißen Sommertagen nach Leichtigkeit und Frische, wenn es an Parfum und Düfte geht. Besonders beliebt im Sommer sind Zitrusnoten, aquatische Akkorde und leichte Blumendüfte. Viele Hersteller bringen sogar extra Sommer-Varianten ihrer Bestseller auf den Markt. Diese sind dann häufig frischer, weniger süß und damit einen Hauch leichter als ihre Original-Versionen. Hin und wieder erkennt man solche Sommerdüfte an der Bezeichnung "Eau Fraiche/ Eau Fresh" oder "Soleil".

Top 10: Die besten Sommer-Parfums für Damen

Taucht nun mit uns in einen olfaktorischen Sommerurlaub ein. Wir haben zehn Sommerdüfte für euch herausgesucht, die uns von Sommer, Sonne, Meer, Cocktails und Sonnenschein träumen lassen.

1. Jil Sander – Sun Delight

Ein Tag am Strand, die Sonne brennt. Ihr stellt euren Sonnenschirm auf und cremt euch ein. Die cremige Süße der Sonnencreme vermischt sich mit der Meeresbrise – das ist das Eau de Toilette Sun Delight von Jil Sander. Spritzige Kopfnoten aus Bergamotte, Reseda und Passionsfrucht gesellen sich zu dunkler Schokolade, exotischer Frangipani und Vanille. In der Basis sorgen warme Hölzer und der "frisch geduscht" Moschus für einen wohligen Ausklang dieses Sommertages.

2. Sol de Janeiro – Brazilian Crush Cheirosa ‘62

Wer von euch kennt die Bum Bum Cream von Sol de Janeiro? Und wer von euch möchte in der herrlich duftenden Creme baden? Genau, vermutlich jeder! Den unvergleichlichen Sommerduft der berühmten Bodylotion gibt es auch als Body Spray für Haut und Haar. Das ist vielleicht kein Parfum im klassischen Sinne, dennoch möchten wir euch diese duftende Schönheit der Copacabana nicht vorenthalten. Cheirosa ‘62 ist vom Sehnsuchtsziel Brasilien der 1960er-Jahre inspiriert, genauer gesagt von dem Lied "Girl from Ipanema". Warm-süßes Salzkaramell trifft auf Pistazie, Mandel, Jasmin und Vanille. Wann immer ihr einen Sommermoment braucht – mit diesem Duft bekommt ihr ihn. Den Duft gibt’s im Kleinformat auch im Set mit Creme und Duschbad.

3. Guerlain – Aqua Allegoria Mandarine Basilic

Nach den eher süßen und cremigen ersten zwei Sommer-Parfums folgt hier nun etwas richtig Spritziges. Die Aqua Allegoria Reihe von Guerlain ist bekannt für ihre Leichtigkeit. Die Düfte riechen nach ihren natürlichen Ingredienzien und so ist es auch bei Mandarine Basilic. Der zirtisch-grüne Duft kommt mit Bitterorange, Clementine und grünem Tee in der Kopfnote, Basilikum, Mandarine und Pfingstrose in der Herznote und einer ambierten Basis wird dieses Sommer-Parfum zu einem spritzig leckeren Dessert in einem edlen Restaurant in Sizilien.

4. Maison Margiela – Replica Beach Walk

Jetzt wird’s wild. Replica Beach Walk von Maison Margiela riecht tatsächlich nach einem Strandspaziergang. Und zwar am Strand von Miami Beach. Der Duft von edler Kokos-Sonnenmilch vereint sich mit der leicht salzigen Meeresluft und Lebensfreude zu einer wahren Erinnerung an den ersten Sommerurlaub. Dieses Parfum ist einzigartig. Es riecht frisch und cremig und würzig und warm, nach sonnengeküsster Haut und salziger Luft. Es riecht nach allem, was einen langen Strandtag ausmacht.

5. Guerlain – Mon Guerlain Sparkling Bouquet

Jetzt kommen wir zu einer Sommer-Version eines echten Duftklassikers für Frauen. Wer Mon Guerlain von Guerlain etwas zu süß und zu schwer für den Sommer findet, sollte ganz dringend eine Nase Mon Guerlain Sparkling Bouquet nehmen! Wir gehen dufttechnisch weg vom Strand auf eine wilde Sommerwiese. Die Blumen duften und wir trinken eine frische und eiskalte Birnen-Limonade. Keine Ahnung, wie Guerlain das gemacht hat, aber der Duft prickelt (nicht im Bauchnabel – Achtung, schlechter Wortwitz) in der Nase. Wie Kohlensäure-Bläschen. Ein frisch-süßes, leicht blumiges und spritziges Eau de Parfum für den Sommer.

6. Lancôme – La vie est belle Soleil Cristal

Und noch eine weitere Sommer-Schwester eines monumentalen Dufteposes reiht sich in unsere Liste ein. La vie est belle Soleil Cristal von Lancôme hat wenig mit dem Original am Hut, so viel sei verraten. Es ist deutlich weniger süß und schwer. Soleil Cristal hat eine leichte Kokos-Note, die nicht aufdringlich ist. Das Parfum kommt durch Bergamotte und Mandarine spritzig daher, rosa Pfeffer bewirkt eine freche Würze. Die Königin der Blumen, Ylang-Ylang, Jasmin, Iris, Patschuli und Vanille runden dieses Sommer-Parfum ab.

7. Laura Biagiotti – Laura

Sie ist ein echtes Kind der 1990er-Jahre: Laura von Laura Biagiotti. Das Paradebeispiel aquatischer Femininität. Laura ist spritzig wie ihre Melonen-Akkorde, süß wie schwarze Johannisbeeren, Pfirsich und Pflaume. Laura ist blumig und duftet nach Jasmin, Rosen, Veilchen und Lotus. Aber Laura mag es auch warm und genießt ihre Basisnoten aus Amber, Moschus, Vanille und Sandelholz. Der Duft einer dynamischen, fröhlichen und selbstbewussten Frau.

8. Guerlain – Aqua Allegoria Coconut Fizz

Wir kommen noch einmal zur Aqua Allegoria Reihe von Guerlain, dieses Mal mit dem Eau de Toilette Coconut Fizz. Dieses Sommer-Parfum riecht nach einem Strandtag in der Karibik. Die Sonne brennt vom Himmel und im Schatten der karibischen Palmen genießen wir eine frisch aufgeschlagene Kokosnuss zu unserem herrlich duftenden Obstkorb. Der Kokosduft dieses Sommer-Parfums für Damen kommt von Kokoswasser und damit deutlich leichter als die cremige Duftvariante. Die Aqua Allegoria Düfte lassen sich übrigens übereinander tragen - das nennt sich "Layering". Coconut Fizz und Mandarine Basilic ergeben zusammen einen wunderbar sommerlichen Zauberduft.

9. Marc Jacobs – Daisy Eau so Fresh

Mit ihren blumig-zirtischen Noten aus Grapefruit, Birne, Apfelblüte, Pflaume und Wildrose ist Daisy eau so Fresh von Marc Jacobs eine wunderbare Begleitung für den Frühling und den Sommer. Das Eau de Toilette mit dem süßen Flakon hält erstaunlich lange und versprüht Leichtigkeit und Fröhlichkeit.

10. Giorgio Armani – Ocean di Gioia

Eine wahre Abkühlung für die Sinne ist Ocean di Gioia von Giorgio Armani. Das Eau de Parfum kommt mit maritimen Noten, Wasserjasmin, Maiglöckchen, Zitrusfrüchten und Birne daher. Warmes Sandelholz und cremiger Moschus sorgen in der Basisnote für Wohlfühlmomente.