Styling-Tipps

Strickröcke und Strickkleider kombinieren: Outfits für jede Gelegenheit!

Strickröcke und Strickkleider modisch zu kombinieren ist gar nicht so leicht – mit diesen Tipps klappt’s bestimmt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Herbst und Winter bedeuten Kuschelzeit. Und das nicht nur mit unserem Liebsten, sondern auch modisch betrachtet. Materialien werden weicher und wir vergraben uns nicht selten gleich unter mehreren Schichten von ihnen. Ideal eigenen sich dafür Kleider und Röcke aus Strick. Sie sind zwar kuschelig weich, aber dennoch besonders feminin und elegant. Wie du sie am besten stylst, erfährst du hier.

Strickkleider kombinieren: Die schönsten Outfit-Inspirationen

Strickkleider sind multifunktional und lassen sich elegant, lässig oder auch edgy kombinieren. Die größte Gefahr ist wohl, dass sie schnell ein wenig langweilig oder beliebig aussehen können. Das passiert dir mit diesen Strickkleid-Outfits auf keinen Fall – klick dich durch unsere Bildergalerie und lass dich inspirieren!

Strickkleid kombinieren leicht gemacht: Diese Outfits versüßen dir den Winter!
(1/17) Christian Vierig / Getty Images

Strickkleid kombinieren leicht gemacht

Midi-Strickkleider lassen sich bei kalten Temperaturen besonders gut stylen. Warum? Ganz einfach: Wir können eine schön dicke Strumpfhose darunter tragen und dann einfach Stiefel mit einem hohen Schaft kombinieren, der unter dem Kleid verschwindet. Das sieht cool aus und wir müssen uns nicht zwischen Frieren und Optik entscheiden.

Strickkleid mit Overknee-Stiefeln und Gürtel kombinieren.
(2/17) Edward Berthelot / Getty Images

Strickkleid-Outfit mit Gürtel und Overknees

Dieses Outfit ist ein echter Hingucker - und dabei doch auch irgendwie klassisch-elegant. Die Overknee-Stiefel und der Gürtel geben dem ohnehin schon besonderen Kleid einen besonderen Look. Derselbe Effekt würde aber tatsächlich auch bei einem schlichteren Kleid aus Strick ohne Puff-Ärmel eintreten.

Strickkleid mit Cowboy-Boots kombinieren.
(3/17) Christian Vierig / Getty Images

Strickkleid mit Cowboy-Boots und Blazer kombinieren

Diese Kombination ist ein Must-have - oder besser gesagt mehrere Must-haves: Kleid, Boots und Blazer sind unglaublich vielseitig und nicht nur toll miteinander, sondern auch mit unzähligen anderen Kleidungsstücken zu stylen. Für die kälteren Jahreszeiten sind vor allem Oversize-Blazer zu empfehlen: Hier passt auch ein super dicker Pullover drunter! Gleichzeitig wirkt das Trend-Piece aber im Frühling und Sommer auch mit einem schlichten T-Shirt.

Mehr zum Thema:

Schwarzes Strickkleid und Sneaker kombinieren.
(4/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Schwarzes Strickkleid und Sneaker kombinieren

Je nach Wetterlage bieten sich auch Sneaker für eine Kombination mit einem Kleid aus Strick an. Midi-Kleider machen einen schönen (und auch wärmeren) Look, während kurze Kleider aus Strick definitiv gutes Wetter mit sehr milden Temperaturen brauchen. Strumpfhosen sind bei Outfits mit Sneakers so eine Sache - wirklich gut funktioniert das meistens nicht. Am besten können hautfarbene Strumpfhosen, die wirklich kaum sichtbar sind funktionieren, aber wie gesagt: Optisch ist eine Kombination mit Sneakers und Strumpfhosen eher schwierig...

Mehr zum Thema: Strumpfhosen-Outfits: Styling-Tipps für Nylon-Looks im Herbst und Winter

Kurzes Strickkleid mit Lederhosen oder Lederleggings kombinieren.
(5/17) Christian Vierig / Getty Images

Kurzes Strickkleid mit Lederhosen oder Lederleggings kombinieren

Ein kurzes Strickkleid gehört zu den Dauer-Kleider-Trends. Hier lohnt es sich, sich ein besonderes Lieblings-Stück anzuschaffen, denn aus der Mode kommen kurze Strickkleider sicher nie. Im Winter lassen sich die kuscheligen Kleider übrigens auch gut mit Lederleggings oder Lederhosen kombinieren - das hält nicht nur warm, sondern sieht auch gut aus: Der Material-Mix aus Wolle und (Kunst-)Leder ergibt tolle Outfits für Herbst und Winter.

Weiterlesen:

Graues Strickkleid mit V-Ausschnitt kombinieren.
(6/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Graues Strickkleid mit V-Ausschnitt kombinieren

Ein V-Ausschnitt kann den Look eines Midi-Strickkleides etwas auflockern - kaltem Wetter kommt man damit natürlich wieder wenig entgegen, draußen muss also zumindest mit einem Schal gegengesteuert werden. Drinnen machen sich Strickkleider mit V-Ausschnitt aber vor allem zu Schmuck gut. Der Ausschnitt gibt Ketten viel Raum und auch Ohrringe können schön zur Geltung kommen.

Lange Strickkleider kombinieren für kleine Frauen.
(7/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Lange Strickkleider: Ein No-Go für kleinere Frauen?

Strickkleider in Maxi- und Midi-Länge haben den Ruf, kleinere Frauen noch keiner wirken zu lassen... - Selbst wenn es so wäre, seit wann ist es schlimm, klein oder kleiner als der Durchschnitt zu sein? Aber davon mal abgesehen handelt es sich hier um ein Ammenmärchen: Lange Kleider aus Strick stehen auch kleineren Frauen wunderbar. Wichtig ist nur - wie übrigens bei großen Frauen auch - dass das Kleid gut sitzt und auch Oversize-Modelle die Frau, die in dem entsprechenden Kleid steckt, nicht in Material ertränken.

Welche Stiefel passen am besten zu Strickkleidern?
(8/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Welche Schuhe passen am besten zu Strickkleidern?

Zum Kleid aus Strick lassen sich fast alle Stiefel super tragen. Ob Ankle-Boots, Cowboy-Boots oder generell Stiefeletten mit kleinem oder auch höherem Absatz - hier kann man eigentlich nichts falsch machen. Wer einen Stilbruch mag, kann derbe Chelsea Boots oder sogar Gummistiefel tragen.

Mehr zum Thema: Stiefeletten kombinieren: So trägt man jetzt Booties!

Party-Outfit mit Mini-Strickkleid.
(9/17) Christian Vierig / Getty Images

Party-Outfit mit Mini-Strickkleid

Strickkleider scheinen nicht wie die ideale Wahl für eine Party-Nacht. Aber vor allem kurze Varianten eignen sich durchaus für Cocktails und/oder den einen oder anderen wilden Tanz - natürlich machen für einen festlichen Look die Schuhe den entscheidenden Unterschied: Pumps und High-Heel-Sandaletten können ein Strickkleid komplett transformieren. Weitere Details wie eine Handtasche, die Party ruft oder auffälliger Schmuck können das Styling komplettieren.

Beiges Strickkleid kombinieren: Ton-in-Ton-Outfit im Kleid aus Strick
(10/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Beiges Strickkleid kombinieren: Ton-in-Ton-Outfit im Kleid aus Strick

Helle Ton-in-Ton-Outfits hellen auch den dunkelsten Wintertag auf. Kombiniert mit einem langen Wollmantel funktionieren auch kürzere Strickkleider an kälteren Tagen. Beige oder sogar weiße Stiefel bringen eine große Portion lässige Eleganz mit sich.

Auch interessant: Weiße Hose kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Inspirationen für den Modeklassiker

Bunte Strickkleider kombinieren.
(11/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Bunte Strickkleider kombinieren

Die schönsten Strickkleider sind beige oder schwarz? Nicht unbedingt. Natürlich sind diese neutralen Farben am vielseitigsten zu kombinieren. Aber gerade bunte Strickkleider können als It-Piece das Zentrum eines tollen Outfits ausmachen. Dazu sollten wir allerdings nicht zu viele weitere Farben wählen - zum Beispiel können die Accessoires in einer Farbe gehalten werden.

Auch interessant: Rote Hosen kombinieren: Die besten Styling Tipps!

Büro-Outfit mit Strickkleid.
(12/17) Christian Vierig / Getty Images

Büro-Outfit mit Strickkleid

Strickkleider eignen sich hervorragend für Büro-Outfits. Vor allem Midi-Kleider gehen einfach immer - sowohl für lässige als auch für elegante Looks. Wie so oft bestimmen hier die Schuhe, in welche Richtung der Style geht.

Auch toll für ein Büro-Outfit mit Strickkleid: Loafer kombinieren? Ja! Die besten Styling-Tipps und Outfit-Inspirationen rund um den Schuhtrend

Overknee-Stiefel mit Strickkleid kombinieren.
(13/17) Christian Vierig / Getty Images

Overknee-Stiefel mit Strickkleid kombinieren

Overknee-Stiefel machen gerade in den kühleren Jahreszeiten immer Sinn - im Fall von Kleidern und Röcken können wir mit ihnen sogar oft Strumpfhosen umgehen. Flache Overknees lassen uns in jedem Fall stylisch durch den Alltag spazieren.

Weiterlesen: Overknee-Outfits zum Verlieben: Overknee-Stiefel kombinieren für jede Gelegenheit

Hohe Overknees mit Kleidern aus Strick kombinieren.
(14/17) Jeremy Moeller / Getty Images

Hohe Overknees mit Kleidern aus Strick kombinieren

Overknee-Stiefel mit hohem Absatz setzen vielen Outfits die Krone auf. In diesem Fall können wir durchaus auch zu einem lässigen Strickkleid greifen. Ein eleganter Mantel und Details wie eine kleine und besondere Handtasche geben dem Look noch ein gewisses Extra.

Oversize-Strickkleid mit Dr. Martens kombinieren.
(15/17) Kirstin Sinclair / Getty Images

Oversize-Strickkleid mit Dr. Martens kombinieren

Dieses Outfit ist lässig, einfach zum Wohlfühlen und kommt trotzdem mit einem absolut modischen Coolness-Faktor. Passend zu dem Oversize-Strickkleid werden hier derbe Boots - genauer gesagt Dr. Martens kombiniert.

Weiterlesen:

Langes Strickkleid mit A-Line kombinieren.
(16/17) Claudio Lavenia / Getty Images

Langes Strickkleid mit A-Line kombinieren

Schwingende Strickkleider mit A-Linie eignen sich für feminine Looks - Gürtel sind hier beinahe ein Must-have. Slouchy Lederstiefel geben dem Look einen perfekten Retro-Touch...

Trend-Kleid aus Strick kombinieren.
(17/17) Edward Berthelot / Getty Images

Trend-Kleid aus Strick kombinieren

Zugegeben: Dieses Outfit hält nicht unbedingt warm... Dafür macht er sich aber perfekt bei einem Date... Der Trend Puff-Ärmel macht das Strickkleid zu einem echten It-Piece. Passend dazu geben Details wie die Slipper mit Absatz und Schleifenverzierung ein verspieltes Styling, das zum Träumen einlädt.

Ebenfalls traumhaft zu stylen: Plisseerock kombinieren: Outfit-Ideen für Sommer und Winter

Strickröcke und Strickkleider mit Strumpfhosen kombinieren

Strickkleider und -Röcke können auch gut im Frühling oder sogar im Sommer getragen werden. Besonders beliebt sind sie aber natürlich im Herbst und Winter und da kommen nackte Beine einfach mal gar nicht gut… Die logischste Lösung sind Strumpfhosen, die zugegebenermaßen den Look sehr leicht zerstören können. Hautfarbene Strumpfhosen sind einen Versuch wert, aber wirklich gut sehen sie leider oft nicht aus und wirklich warm halten die Strumpfhosen mit niedriger Denier auch nicht… Am meisten Sinn machen daher blickdichte Strumpfhosen, die nicht nur warm halten, sondern auch am besten gut zur Farbe der Schuhe der Wahl passen – oder aber zur Farbe des Strickkleids oder Strickrocks. Eine andere sehr gute Möglichkeit, um kalte Beine zu verhindern, sind aber übrigens Overknee-Stiefel…

Strickrock kombinieren.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Welche Schuhe passen am besten zu Strickkleidern und Strickröcken?

Eigentlich gibt es keine Schuhe, die nicht zu Strickkleidern und Strickröcken passen. Sneaker machen vor allem zu eher körpernahen Midi-Modellen einen tollen sportlich-eleganten Look. Derbe Boots geben hingegen einen tollen Stilbruch, der zu Strick einfach immer funktioniert. Stark und feminin wirken kniehohe Stiefel mit Absatz – ein Statement, das noch dazu warmhält, geben Overknee-Stiefel – ob mit oder ohne Absatz – sie passen einfach perfekt zu unseren Strick-Begleitern.

Midi-Strickrock kombinieren.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Strickröcke kombinieren: Die wichtigsten Styling-Tipps

Strickröcke haben in den letzten Jahren ein riesiges Comeback gefeiert. Vor allem bleistiftrockartige Modelle in Midi-Länge haben die Herzen aller Mode-Liebhaberinnen im Sturm erobert… Strickröcke sind wie geschaffen für Lagenlooks und lassen uns mit Mustern und Silhouetten spielen. Einzige, heilige Styling-Regel? Da Strickröcke in der Regel eng sitzen, sollte sich die Unterwäsche darunter eher nicht abzeichnen… ;)

Strickrock mit A-Linie kombinieren.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Ansonsten laden Strick-Midi-Röcke zu extravaganten Dimensionen ein: Zum Beispiel mit Oversize Pullovern (vorne in den Bund gesteckt) oder aber einem maskulinen Oversize-Blazer.

Kurzen Strickrock kombinieren.
Foto: Streetstyleshooters / Getty Images

Wem stehen Strickkleider und Strickröcke?

Strickkleider und Strickröcke gibt es in allen Farben und Formen – da ist für jeden Stil, jede Vorliebe und jeden Körpertypen etwas dabei.

Strickmuster sind tatsächlich ein ausschlaggebendes Kriterium – für manch einen. Verlaufen die Maschen von oben nach unten, verschlanken sie optisch eher. Quer verlaufende Maschen tragen auf – allerdings auch an interessanten Stellen, von daher ist das nicht unbedingt ein Nachteil… Ob wir uns nun in groben Strick hüllen oder in eher dünnere Materialien ist ganz dem persönlichen Geschmack und Wohlbefinden überlassen – tolle Looks lassen sich so oder so kombinieren.

Outfit mit Midi-Strickrock kombinieren.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Artikelbild & Social Media: Christian Vierig / Getty Images