Looks zum Nachstylen

Oversize-Blazer kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Ideen für alle Fälle

Oversize-Blazer sind eine modische Wunderwaffe. Wir verraten, wie du das Teil für jede Gelegenheit kombinieren kannst und haben Outfit-Ideen, mit denen du einfach immer perfekt angezogen unterwegs bist.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Oversize-Blazer sind kein Trend – sie sind eine modische Wunderwaffe, ein echtes Must-have und zwar seit Jahren – ach, was sagen wir: Jahrzehnten. Prinzessin Diana zum Beispiel wusste Blazer sehr gekonnt einzusetzen – und viele ihrer Outfits liegen heute wieder (beziehungsweise immer noch) total im Trend.

Klar, der Stil und die Form der Blazer, die gerade trenden, ändert sich immer mal, aber unterm Strich gehen Blazer einfach immer. Einer der All-Time-Favoriten sind Oversize-Blazer oder auch Boyfriend-Blazer und Long-Blazer, die nicht nur ein Style-Garant, sondern noch dazu extrem bequem sind. Was das Tragen und Kombinieren dieses Jedi-mäßigen Kleidungsstück angeht, ist die Macht also eh mit dir, aber falls du noch Ideen und Inspirationen suchst: Hier kommen sie!

Oversize-Blazer: Tragbar mit jeder Figur?

Oversized Blazer passen zu jeder Figur – das A und O ist lediglich, einen Blazer zu finden, der perfekt sitzt und nicht einfach irgendeinen übergroßen Blazer zu nehmen. Hier lohnt es sich gegebenenfalls auch durchaus, den Weg zu dem Änderungsschneider deines Vertrauens auf dich zu nehmen. Der Sinn der Sache ist natürlich, dass das Teil nicht figurbetont sitzt. Das bedeutet allerdings im Umkehrschluss nicht, dass Schnitt und Größe bei Oversize-Modellen egal sind. Vor allem bedeutet „Oversize“ bei Blazern in vielen Fällen nicht einfach „zu groß“ – je nach Figur sollte auch ein Oversize-Blazer an bestimmten Stellen figurnah (nicht betont, aber eben auch nicht viel zu weit) geschnitten sein. Wenn du beispielsweise breite Schultern hast und diese nicht noch breiter machen möchtest, darf der Blazer an den Schultern nicht zu weit überschnitten sein.

Wir wollen dich aber natürlich auf keinen Fall davon abhalten, im Kleiderschrank deines Freundes oder in der Herrenabteilung zu stöbern - go for it! Letztendlich gilt bei Boyfriend-Blazern wie auch sonst: An- und ausprobieren, ist das A und O.

So kombinieren wir Oversize-Blazer am liebsten: Blazer-Looks zum Nachstylen

Das Schöne an Oversize-Blazern ist ja, dass wir sie eigentlich zu allem tragen können. Selbst eine Jeans-T-Shirt-Kombi können wir mit einem coolen Blazer ganz einfach aufwerten. Aber da geht natürlich noch mehr – zum Beispiel…

Oversize-Blazer + Taillengürtel = Power-Kombination

Ganz unabhängig vom restlichen Outfit: Taillengürtel sind eine perfekte Ergänzung zum Oversize-Blazer, denn durch sie formen wir auch mit dem nicht figurbetonenden Blazer eine Sanduhr-Silhouette und gehen nicht in der Klamotte verloren.

Oversize-Blazer-Outfit: Midi-Blümchenkleid + Combat-Boots

Lässig und sooo schick: Wo kann man mit diesem Look bitte nicht hingehen? Der Oversized Blazer macht es möglich...!

Oversize-Blazer kombinieren - oder als Kleid tragen

Tja, wir haben es ja gesagt: Oversize-Blazer sind eine Wunderwaffe – sie lassen sich (wenn sie lang genug sind) auch im Handumdrehen zu einem eleganten Mini-Kleid umfunktionieren.

Shorts, kurze Kleider und Röcke lieben Oversized Blazer

Shorts, kurze Kleider und kurze Röcke sind vieles – aber eher nicht seriös und für jede Gelegenheit geeignet. Tragen wir allerdings einen Oversize-Blazer darüber, sieht die Sache schon ganz anders – viel angezogener – aus.

Feminin oder doch maskulin: So kombinieren wir Oversize-Blazer besonders stylisch

Maskuline Oversize-Blazer mit starken Schulter lassen sich traumhaft zu Bundfaltenhosen kombinieren, vor allem, wenn Letztere mit einem Paperbag-Bund ausgestattet und hochtailliert sind. Hier lohnt es sich außerdem, auf klassische Farben, Schnitte und Kombinationen zu setzen - wie wäre es mit einem Look à la Chanel mit schwarzem Blazer und weißer Bluse?

Klassisch-elegant: Bleistiftrock + Lederstiefel + Oversize-Blazer

Bleistiftröcke in Midi-Länge können schnell etwas streng wirken – kniehohe Lederstiefel und ein Oversize-Blazer machen das Outfit lässiger, aber nicht weniger elegant. Ein klassischer Blazer würde nur noch mehr Strenge addieren, was je nach Geschmack für einen wichtigen Geschäftstermin gut funktionieren kann. Ein Oversized Blazer kannst du hingegen zu jeder Gelegenheit tragen, ohne overdressed zu wirken.

Oversize-Blazer kombinieren: Addiere eine Gürteltasche

Das Prinzip funktioniert wie das mit dem Taillengürtel: Allerdings macht eine Gürteltasche einen Look mit Oversize-Blazer eine Spur hipper und unkonventioneller.

Overknees lieben Oversize-Blazer

Overknee-Stiefel lassen einen Look oft sexy wirken, was super ist, aber manchmal nicht zu unserem Gefühl oder der Gelegenheit passt – ein Oversize-Blazer ist das perfekte Gegenstück, um mit ein wenig lässiger Seriosität gegenzusteuern und einen interessanten Bruch zu addieren.

Jeans + Jeans + Oversize-Blazer

Eine Jeans und ein Jeanshemd sind in Kombination immer schön, aber vielleicht auch etwas eintönig. Wetten, ein schöner Oversize-Blazer und ein Paar aufregende Sandaletten verleihen die gewisse Würze?

Weiße Jeans kombinieren? Auf jeden Fall - hier findest du Inspirationen: Weiße Jeans: So kombinierst Du den Sommertrend stilsicher oder trendy

Seriöser Blazer auf rockiger Lederhose: It-Piece trifft It-Piece

Lederhosen sind rockig – Punkt. Stimmt, aber: Mit einem oversized geschnittenen Blazer können sie auch ganz schnell etwas von wilder Eleganz erzählen und würden uns mit diesem rockig-eleganten Clash auch locker in die Oper begleiten. Übrigens sind Oversize- oder Boyfriend-Blazer auch eine perfekte Ergänzung zu Leder-Leggings - die können dann nämlich auf einmal ÜBERALL hingehen, ohne als "Nicht-Hose" ins Auge zu stechen.

Ton-in-Ton-Outfit + Blazer als (farbliches) Statement-Piece

Wer den Blazer zu seinem Statement-Piece erklären möchte, der sollte auf ein monochromes Outfit in weiß oder schwarz setzen und einen andersfarbigen Oversize-Blazer wählen. Der darf farblich knallen, muss er aber nicht, auch ein beige- oder camelfarbenes Teil sorgt hier für den gewissen Effekt. Auch für Muster bietet sich diese Variante an - wie wäre es zum Beispiel mit einem auffällig karierten Blazer?

Business-Outfit: Oversize-Blazer + passende Hose

Hosenanzüge sind langweilig, zu streng, bieder...? Nö! Einfach den Blazer oversized wählen und auf besondere Farben oder knallige Farbakzente setzen et voilà: Trendiger Business-Look fertig!

Crop-Tops + Oversized-Blazer = Outfit-Liebe

Crop-Tops sind so eine Sache... Oder auch nicht: Denn wenn sie mit einem Oversize-Blazer und einer High-Waist-Hose kombiniert werden, sind sie perfekt in Szene gesetzt, ohne die eher konservativ eingestellte Seite der Menschheit zum Augenbrauen-hochziehen zu bewegen.

Love Triangle: High-Heels oder weiße Sneakers zum Oversized-Blazer?

High-Heels und weiße Sneakers - beide lieben den Oversize-Blazer und ergänzen ihn perfekt - leider können wir immer nur ein Paar Schuhe zur Zeit für ein Perfect Match tragen. Aber hey, beide Schuhtypen haben ihre Vor- und Nachteile: Sneakers sehen nicht nur sportlich aus - mit ihnen können wir sportlich shoppen, von Termin zu Termin springen oder aber Kindern hinterherrennen... High-Heels stehen natürlich auf einem anderen Blatt, mit ihnen hauen wir einfach um, aber je länger der Tag dauert... Wie auch immer: Dem Oversize-Blazer ist es egal! Er macht zu den beiden vollkommen konträren Schuhtypen eine MEGA Figur.

Übrigens - diese Tipps helfen, wenn die High-Heels doch mal den GANZEN Tag mit müssen: 5 Tipps gegen Schmerzen in High Heels

Styling-Tipp: Skinny Jeans vs. Schlaghose

Die Skinny Jeans ist ein All-time-favourite, sie passt durch ihre schmale Silhouette perfekt unter einen weit geschnittenen Blazer und gibt ihm viel Raum. Die Gefahr, dass der übergroße Blazer in diesem Look aufträgt oder uns in Material ertrinken lässt, ist so quasi ausgeschlossen. Andererseits sind Schlaghosen und weit geschnittene Jeans wieder auf dem Vormarsch - bei diesen Modellen können wir sehr gut zu Long-Blazern greifen, die gern lässig geschnitten sein können, aber uns immer noch körpernah begleiten.

Mehr Styling-Tipps: Schlaghosen kombinieren: So trägst du den immer wieder angesagten Jeans-Trend

Wie du siehst - ein Oversize-Blazer ist ein modisches Statement, das sich vor allem aufgrund seines ultimativen Kombinationstalents lohnt. Probier es mal aus!

Artikelbild & Social Media: Getty Images / Edward Berthelot

Mehr Outfit-Inspirationen und Styling-Tipps zum Thema: