Einfach und lecker

Kalorienarme Brownies: Apfelmus statt Butter

Kann Schokolade Sünde sein? Heute nicht! Für den kalorienarmen Brownie tauschen wir Apfelmus gegen Butter und Kakao gegen Schokolade. Ein unschlagbar saftiges Rezept!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Du hast Lust auf einen richtig saftigen Brownie, aber bekommst bereits bei dem Gedanken an so viel Butter und Schokolade Bauchweh? Kein Problem! Unser Brownie-Rezept ist kalorienarm und tauscht Apfelmus gegen Butter und Kakao gegen Schokolade. Himmlisch schokoladig und herrlich saftig - ein Schokokuchen wie er im Buche steht. Und das bei der Hälfte der Kalorien!

Direkt aus dem Ofen, in den Mund - heute musst du dich wirklich nicht zurück halten. Ganz im Gegenteil! Genieße den leckeren kalorienarmen Brownie mit Apfelmus.  

Low Carb Kuchen: Naschen muss sein!

Das leckere Rezept: Kalorienarme Brownies mit Apfelmus

Das brauchst du dafür:

  • 2 Eier
  • 85 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 75 g Zucker
  • 190 g Apfelmus
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Und so bereitest du die kalorienarmen Brownies zu:

  1. Vermische Mehl, Kakao, Backpulver, Salz und Natron miteinander.
  2. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  3. Die trockenen Zutaten unter die Eier heben und mit dem Apfelmus vorsichtig vermischen.
  4. Fülle den Teig in eine quadratisch gefettete Backform (20x20 cm). Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter setzen, abkühlen lassen.

Weitere leckere Rezepte: