Trendschuh 2022

Cinderella Pumps: Dieser angesagte Schuhtrend macht dich diesen Sommer zur Styling-Queen!

Schuhe, wie aus einem Märchen! "Cinderella Pumps" sorgen momentan für Schnappatmungen bei Schuhliebhaberinnen! Was den traumhaften Schuhtrend ausmacht und wo du ihn nachkaufen kannst - auch günstig - verraten wir dir!

Cinderella Pumps: Dieser märchenhafte Schuh-Trend lässt die Herzen aller Frauen höher schlagen
Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Es war einmal, vor langer, langer Zeit, dass abertausende kleine Mädchen gebannt an den Lippen ihrer Eltern hingen, als sie ihnen das Märchen von Aschenputtel vorlasen. Jedes Mädchen wünschte sich eine gute Fee, einen Prinzen und spätestens nachdem sie den Disney-Klassiker "Cinderella" gesehen hatten, träumten sie von atemberaubenden Roben und schillernden Glasschuhen. All diese Mädchen sind nun zu starken Frauen herangewachsen, die gerne mit, aber definitiv auch ohne Prinzen klarkommen. Doch ein kleiner Prinzessinnen-Wunsch hat sich immer noch nicht ganz aus ihren Träumen verabschiedet: Die Schuhe!

Tja, aufgepasst, Ladies! Der Traum von Cinderella-Schuhen geht jetzt tatsächlich in Erfüllung! Momentan zieht der Schuh-Trend "Cinderella Pumps", dank diversen Designern, riesige Kreise in der Modewelt und lässt die Herzen der Modemädchen und Fashion-Ladies ordentlich höher schlagen. Wir wissen, wo du günstige Alternativen zu den Designer-"Cinderella Shoes" ergattern kannst. Auf diese Modelle wäre Aschenputtel höchstpersönlich neidisch! Scheint, als gäbe es definitiv doch Happy Ends - jedenfalls in der Schuhwelt!

"Cinderella Pumps": So sehen die edlen Märchen-Schuhe aus!

Was macht den Schuh-Trend so besonders? Er hat den reinen Glamour-Faktor! Aufwendige Verzierungen, glitzernde Strasssteine, schimmernde Stoffe und funkelnde Schleifen die "Cinderella Pumps" sind wahrhaft prinzessinnenwürdig. Für den Extra-Cinderella-Flair kommen manche Modelle sogar durchsichtig daher und erinnern so an die ikonischen gläsernen Pantoffeln von Aschenputtel.

Besonders beliebt sind die Modelle von Designerin Amina Muaddi sowie dem Label Mach and Mach. Beide setzen auf Pumps, Peeptoes oder Mules mit Heel die mit funkelnden Schleifen, farbigem Satin und Samt, durchsichtiges Gummi und ordentlich Strass verziert sind. Während du bei Mach und Mach klassische Stiletto-Absätze bekommst, setzt Amina Muaddi noch eine Schippe Extravaganz drauf. Ihre Cinderella Pumps kommen mit coolen Absätzen in Pyramiden-Form daher.

Aber auch das Designer-Label Jimmy Choo hat seine eigenen Prinzessinnen-Schuhe designt. Diese kommen beispielsweise in der Trendfarbe Pink daher. Doch der eigentliche Eyecatcher sind die großen Schleifen aus Netzstoff, die asymmetrisch auf den Schuhen platziert sind - absoluter Traum!

Die schönsten Modelle der "Cinderella Heels" findest du im Slider:

Schuh-Trend 2022: So kombinierst du die "Cinderella Pumps"

Die "Cinderella Pumps" schreien natürlich nach einem großen Auftritt. Sie sind also die perfekten Schuhe für elegante Abendkleider, die du an besonderen Anlässen trägst. Auch als Hochzeitsschuh machen sich die funkelnden Pumps hervorragend. Für den schönsten Tag im Leben darf es natürlich etwas Extravagantes sein!

Aber die glamourösen Schuhe sehen mindestens genauso gut zur simplen Blue Jeans, Basic-Oberteil und Oversized-Blazer aus. Die "Cinderella Heels" werten jedes Outfit sofort optisch auf und können somit auch im Alltag für ein bisschen Glamour sorgen.

"Cinderella Pumps": Hier bekommst du günstige Alternativen

Natürlich ist nicht nur das Design der Cinderella-Schuhe echt heiß, auch der Preis hat es bei solchen Luxusmarken natürlich in sich. Wer sich einen der Designerschuhe gönnen möchte, der muss mit Preisen von 800€ aufwärts planen.

Wie das bei Trends natürlich so ist, werden diese aber glücklicherweise extrem schnell von sämtlichen Brands aufgegriffen, die weitaus erschwinglicher sind und dich ebenfalls wie eine Prinzessin fühlen lassen. Einige der preisgünstigeren "Cinderella Pumps" haben wir hier für dich zum Nachshoppen zusammengestellt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Edward Berthelot/Getty Images