Schnell & gesund

Chicorée überbacken: 5 genial-einfache Rezepte

Geschmolzener Käse trifft Wintergemüse: Überbackener Chicorée ist nicht nur lecker, sondern auch noch richtig gesund! Wir zeigen dir fünf Rezepte, wie du Chicorée überbacken kannst. 

Chicorée kannst du ganz leicht überbacken.
(1/6) zeleno/iStock

Chicorée überbacken: 5 genial-einfache Rezepte

Chicorée überbacken kann so lecker sein - wie dieser Bolognese-Auflauf zeigt.
(2/6) Food & Foto, Hamburg

Chicorée-Bolognese-Auflauf: So leicht machst du ihn selbst

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Chicorée-Kolben
  • 25 g Butter oder Margarine
  • 1 TL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose (425 ml) passierte Tomaten
  • 1 TL Tomatenmark
  • ca. 1/2 TL Kräuter der Provence
  • 250 g Mozzarella-Käse
  • 200 g Crème fraîche
  • Fett für die Förmchen

Zubereitung:

  1. Chicorée putzen, halbieren und Strunk entfernen. Hälften in dünne Scheiben schneiden. Fett in einem Topf schmelzen. Chicorée darin ca. 2 Minuten dünsten, mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren und weitere ca. 5 Minuten garen. Chicorée in eine Schüssel füllen. 
  2. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten. Knoblauch und Zwiebel nach ca. 4 Minuten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Tomatenmark und Kräuter zugeben, 8–10 Minuten köcheln lassen. Chicorée zugeben, abschmecken.
  3. Käse abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Ca. die Hälfte der Bolognese in 4 gefettete ofenfeste Förmchen (à ca. 525 ml Inhalt) füllen, mit ca. der Hälfte der Käsescheiben belegen. Übrige Bolognese einfüllen, mit Mozzarella abschließen. Crème fraîche glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Aufläufe verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 2430 kJ, 580 kcal. E 34 g, F 44 g, KH 14 g

15 Lasagne-Rezepte: Schicht für Schicht ein Genuss

Wie du Lasagne kalorienarm zubereitest: So passt der Klassiker in jede Diät – ohne Verzicht

Chicorée kann man wunderbar mit Ziegenkäse überbacken - dazu passen Preiselbeeren
(3/6) Food & Foto, Hamburg

Chicorée überbacken: Ziegenkäse gibt ihm die richtige Würze

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kolben Chicorée
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben (ca. 100 g) Schwarzwälderschinken
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 3 EL gelierte Preiselbeeren
  • 3 Stiele Petersilie

Zubereitung:

  1. Chicorée waschen, trocken schütteln und längs halbieren. Äußere Blätter entfernen und Strunk herausschneiden. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zucker einrühren und den Chicorée, mit der Schnittfläche nach unten, 4–6 Minuten darin anbraten.
  2. Chicorée herausnehmen und mit der Schnittfläche nach oben in eine ofenfeste Form geben, mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten garen. 
  3. Je 1 Scheibe Schinken auf die Chicoréehälften legen, Ziegenkäse darüberbröseln, und ca. 4 Minuten im Ofen weiterbacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Chicorèe aus dem Ofen nehmen, anrichten, mit Preiselbeeren garnieren und mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt Baguette-Brot.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 1210 kJ, 290 kcal. E 17 g, F 18 g, KH 15 g

Gerichte ohne Kohlenhydrate: Fertig in 20 Minuten

Überbackener Chicorée mit Fisch ist besonders leicht und lecker!
(4/6) Ahnefeld, City Food & Foto, Hamburg

Überbackener Chicorée mit Fisch

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kolben Chicorée (ca. 125 g)
  • Salz
  • 8 Stück Kabeljaufilet (à ca. 75 g)
  • 8 Kirschtomaten
  • Pfeffer
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 75 g Goudakäse
  • 150 g Crème fraîche
  • Dillfähnchen zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Chicorée halbieren und die äußeren Blätter entfernen. Chicorée in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten garen. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Fischfilets waschen und trocken tupfen. Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln.
  3. Chicorée und Fischfilets in ofenfeste Förmchen setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Gouda grob reiben und mit Crème fraîche glatt rühren. Gouda-Mischung über die Fischfilets verteilen. Tomaten daraufgeben.
  5. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Mit Dillfähnchen garnieren und servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 1380 kJ/330 kcal. E 36 g/F 18 g/KH 6 g.

19 Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen
 

Chicorée überbacken mit Käse und Tomaten
(5/6) Food & Foto, Hamburg

Chicorée überbacken: Einfaches Rezept mit Tomatensoße

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 Kolben Chicorée (à ca. 150 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 100 g magere Schinkenwürfel 
  • 1 Packung (500 g) stückige Tomaten
  • Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Goudakäse
  • 100 g Hüttenkäse (0,8 % Fett)


Zubereitung:

  1. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chicorée putzen, waschen, der Länge nach halbieren und Strunk herausschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Chicoréehälften darin ca. 2 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz würzen. Chicorée herausnehmen.
  2. Schinkenwürfel im Bratfett kurz anbraten und 2 EL zum Bestreuen herausnehmen. Lauchzwiebelringe, bis auf etwas zum Bestreuen, in der Schinkenpfanne ca. 2 Minuten andünsten. Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Gouda grob raspeln. Hüttenkäse und Gouda mischen. Tomatensoße in eine flache Auflaufform gießen. Chicoréehälften in die Soße legen, Käse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 10–15 Minuten überbacken. Mit übrigen Lauchzwiebeln und Schinkenwürfeln bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 1000 kJ, 240 kcal. E 18 g, F 15 g, KH 10 g

Schnelle, einfache Rezepte: Diese 4-Zutaten-Gerichte sind in 30 Minuten fertig!

 

Chicoree überbacken mit Schinken - schnell, einfach, lecker!
(6/6) Ahnefeld, City Food & Foto, Hamburg

Überbackener Chicorée im knusprigen Schinkenmantel

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kolben Chicorée (à 200 g)
  • Salz
  • 8 Scheiben (à 40 g) gekochter Schinken
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 3 EL Mehl
  • 350 ml Milch
  • 2 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 75 g geriebener Goudakäse
  • schwarzer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln

Zubereitung:

  1. Chicorée putzen, halbieren und waschen. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Jede Chicoréehälfte mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln. In eine Auflaufform setzen.
  3. Für die Béchamelsoße Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen. Nach und nach Milch und 350 ml Wasser zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren und 5 Minuten köcheln lassen. 50 g Käse nach und nach unterrühren und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Béchamel über den Chicorée gießen. Mit 25 g Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit über den Auflauf streuen.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 1590 kJ/380 kcal. E 31 g/F 20 g/KH 19 g

Rosenkohl im Backofen zubereiten: So wird er richtig lecker!

Sieht aus wie Salat, ist aber eine Rübe: In den Wintermonaten hat Chicorée Saison. Wenn äußerlich für das ungeübte Auge auch schwer von macherlei Salatherzen zu unterscheiden, besticht Chicorée spätestens durch seinen unverwechselbaren Geschmack. Die leicht bitterliche Note der Blätter ist auch ein Grund, wieso das Gemüse so gesund ist.

An Genuss darf es aber dabei nicht fehlen. Mit am besten kann man Chicorée nämlich mit seinem guten Freund dem Käse genießen. Überbackener Chicorée ist nicht nur unglaublich lecker, sondern sorgt dabei auch für Abwechslung auf dem Teller. Aber wie wird Chicorée richtig überbacken? In fünf einfachen Rezepten zeigen wir dir nicht nur, auf welche Arten du Chicorée überbacken kannst, sondern sorgen auch dafür, dass das Gemüse nie langweilig wird. Klick ich dafür einfach durch unsere Bildergalerie! Egal ob mit Ziegenkäse oder umwickelt mit Schinken, hier kommt jeder auf seinen Genuss!

Ist Rotkohl gesund? 5 Dinge, die du noch nicht über das rote Kraut wusstest

Warum ist Chicorée so gesund?

Chicorée enthält gleich eine Vielzahl an Nährstoffen, begonnen mit Folsäure, Beta-Carotin und Zink. Inulin sorgt nicht nur für einen langsamen Blutzuckeranstieg - das Gemüse hält lange satt, weshalb es auch der Figur schmeichelt - die Ballaststoffe sind auch im Darm gern gesehene Gäste. Chicorée ist nicht grundlos ein Lieblingsgericht gesunder Darmbakterien.

Schwer verdauliche Lebensmittel und ihre leichten Alternativen

Ähnlich sieht mit den Bitterstoffen aus. Sie wirken verdauungsunterstützend, indem sie unter anderem die Bauchspeicheldrüse ankurbeln. 

Positiver Nebeneffekt: Chicorée schützt nicht nur vor Heißhungerattacken, er wirkt zudem ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt und entwässernd. Bei nur 16 Kalorien pro 100 Gramm ist das Wintergemüse also der ideale Diät-Begleiter.

Noch ein gesundes Wintergemüse: Grünkohl. Warum du regelmäßig zum Grünkohl greifen solltest?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.