Schöne Frisuren

5 mega freche Frisuren für Frauen ab 50, die dich 9 1/2 Jahre jünger aussehen lassen

Lust auf einen neuen Haarschnitt? Hier sind fünf Frisuren, die ein paar Jahre wegzaubern.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was haben Jennifer Aniston, Cate Blanchett und Julia Roberts gemeinsam? Richtig, sie sind alle über 50 Jahre – und sehen viel, viel jünger aus. Zugegeben, Hollywoodstars haben natürlich so manchen Hair-Stylisten und Beauty-Guru an ihrer Seite. Aber das Schöne ist ja: Wir können uns die Haarschnitte der Stars ganz einfach abgucken und nachmachen. Wir zeigen fünf flotte Frisuren – von kurzen bis langen Haaren -, die ein paar Jahre wegschummeln.

Auch interessant:

Cool: Lockerer Stufenschnitt mit Curtain Bangs

Jennifer Anistons Signature-Frisur aus den 90er-Jahren, der "Rachel Cut" bekommt ein modernes Upgrade: Curtain Bangs, also ein zu beiden Seiten hin fallender Pony, der wie ein Vorhang wirkt. Derzeit zählen Curtain Bangs ohnehin zu den Trendfrisuren und lassen noch dazu das Gesicht in Kombination mit einem Stufenschnitt frisch und flott wirken.

Edgy: Halblanger Bob für dünnes Haar

Ein Bob – egal in welcher Variante - hat viele Vorteile: Dünnes Haar bekommt Volumen, die Frisur steht jeder Gesichtsform und er ist supereinfach zu stylen. Cate Blanchett trägt ihren Clavi Cut-Bob derzeit mit einem Seitenscheitel oder 70er-Jahre-Pony. Beide Schnitte lassen dich locker zehn Jahre jünger wirken.

Casual: Sanfte Beach Waves bei mittellangem Haar

Beach Waves kommen nie aus der Mode und lassen Frauen ab 50 ruckzuck jünger wirken. Vor allem plattes Haar profitiert von dem Style, da es durch die soften Wellen an Volumen gewinnt. "Pretty Woman" Julia Roberts trägt ihre mittellange, rötliche Mähne im angesagten Undone-Look -  Anti-Aging-Effekt garantiert.

Sexy: Walle-Mähne mit Strähnchen

Jennifer Lopez trägt mit ihren 53 Jahren eine Glam-Mähne zum Niederknien. Ähnlich wie Julia Roberts, setzt die Sängerin auf Beach Waves – mit einem besonderen Highlight: Ihre Strähnchen, die der neuesten Färbetechnik "Haar-Contouring" entsprungen sind, werden mit der Balayage-Technik ins Haar gezaubert. Das Ergebnis: Ein natürlicher, frischer Look.

Klassisch: Der Mittelscheitel mit langen goldgelben Haaren

Supermodel Claudia Schiffer setzt seit Jahren auf lange Haare und einen Mittelscheitel – und fährt mit dieser schlichten, aber effektiven Frisur sehr gut. Was den Look des Supermodels ausmacht: der goldgelbe Schimmer in der blonden Mähne. Der schmeichelt helleren Hauttypen und lässt den Teint frischer erscheinen.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Justin Paget/Getty Images