SIE SIND HIER: Maxi »  LEBEN

Ideen fürs Heimkino

Platz da!

Die optimale Lösung auch für kleine Räume bietet dieses Möbel mit schlichtem und modernem Design. Durch seine Befestigung an der Wand und die geringe Tiefe eignet es sich bestens für Menschen, die den Fernseher hin und wieder aus ihrem Wohnumfeld verbannen möchten. Heimkino Feeling ist auch hier garantiert...

Hersteller: TV-Möbel „Friel“, 198 x 72 cm, ca. 190 Euro, Jalousie „Lupin“, 80 x 130 cm, ca. 10 Euro: Ikea. Sessel „Split Back“, ca. 360 Euro, Sitzsack „Splash“, ca. 650 Euro: Die Wäscherei. Teppich „Lupa“: Jab Anstoetz. Leuchte „Anna Floor“, 105 cm hoch, Ø 18 cm, ab ca. 300 Euro: Tobias Grau. Bilder: Thomas Tannenberg. (Stand: 04/09)

Flexibel

Mit einem Griff ist alles weg: Auf Schienen gleitet die Abdeckung über den Bildschirm und lässt im Nu das Heimkino verschwinden...

Aufgeräumt

... stattdessen fällt der Blick nun auf Bücher- und CDs

Bücherwurm

Für Jäger und Sammler: Im Bord ist genug Platz für alle Lieblingsbücher und CDs, die man griffbereit haben möchte. Die Abdeckung darüber ist so leichtläufig, dass Dekoratives ohne Bedenken stehen bleiben kann

Aus 1 mach 2

Mit einer cleveren Idee und nur geringem finanziellen Aufwand wurde für den Wohn- und Essbereich eine ebenso funktionale wie aufgeräumte Lösung geschaffen: Ein Regal als Raumteiler grenzt beide Flächen klar voneinander ab. Dennoch vermittelt die geschickte Raumgestaltung auch hier ein Heimkino Erlebnis!

Hersteller: Regal „Expedit“, 185 x 185 x 39 cm, ca. 180 Euro, Teppich „Flokati“, 200 x 140 cm, ca. 45 Euro, Jalousie „Lindmon“, 120 x 250 cm, je ca. 65 Euro, Aufbewahrungskörbe „Agen“, 24 x 30 x 30 cm, je ca. 8 Euro, Decke „Ritva“, 130 x 170 cm, ca. 9 Euro: Ikea. Hocker, je ca. 120 Euro: Maßstab. Vorhang: Vossberg. Sessel und Sofa: Die Wäscherei. (Stand: 04/09)

Guten Appetit

An diesem lichtdurchfluteten Essplatz macht die tägliche Tischrunde gleich doppelt Spaß

Hersteller: Stühle „Tobias“, je ca. 80 Euro, Vorhang „Stockholm Figur“, je ca. 30 Euro: Ikea. Esstisch: Kare. (Stand: 04/09)

Unser Tipp!

Auch ein schöner Rücken kann entzücken Sichtschutz: Vor eine Seite des Raumteilers wurde eine dünne Spanplatte gesetzt und tapeziert, wodurch die TV-Kabel verdeckt sind

Gut verstaut

Wer nicht ständig den Fernseher im Blick haben möchte, ist damit bestens bedient: Der Schrank gibt bei Bedarf den Blick auf das Gerät frei, und die praktischen Türen schieben sich an der Seite platzsparend zusammen. Ein zusätzlicher Einlageboden bietet Fläche für DVD-Player, und weiteres Zubehör kann in den geräumigen Schubladen verstaut werden

Hersteller: TV-Schrank „Björnholmen“, 155 x 130 x 40 cm, ca. 400 Euro, Jalousie „Lindmon“, ca. 65 Euro: Ikea. Couchtisch „Streight“, 36 x 120 x 60 cm: Kare. Schaukelstuhl: Lambert. Tapete: Rasch. (Stand:04/09)

Perfektes Paar

Heimkino pur! Ob an der Wand oder auf dem Sideboard: Die Soundbar mit DVDPlayer und integrierten Lautsprechern macht zusammen mit dem Flat-TV eine verdammt gute Figur

Hersteller: Heimkino-System „Ambisound“, ca. 1100 Euro, Fernseher „Aurea 37PSL9903H“, ab ca. 3000 Euro: Philips. (Stand: 04/10)

Die Ideen fürs Heimkino


Veröffentlicht in Wohnidee
Weitere Themen
  • Stilvolle Badezimmer-Ideen

    Bad-Verwandlung in zwei Varianten: maritim und orientalisch.

  • Kreative Stempel-Ideen

    Ob für Schränke oder Kissen – hier sind unsere Stempel-Ideen.

  • Erquickende Ideen für den Frühjahrstisch

    Wir zeigen erquickende Tischdeko-Ideen im Frühling.

  • Praktische Ideen für das Arbeitszimmer

    So wird das Heimbüro zum Hingucker.

  • Einrichtungs-Ideen für den Flur

    Mit diesen Tipps können Sie Ihren Flur optimal gestalten.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Produkttester gesucht

Anzeige

Bewerben Sie sich jetzt als High Class-Scout bis zum 15. April 2014 und testen Sie das Dusch-WC Geberit AquaClean 4000.

Gratis testen